Gunter Damisch: “Makro Mikro”

Der 55-jährige Oberösterreicher und Wiener Akademie Professor hatte in der Albertina heuer seine große Retrospektive. 55-year old Upper-Austrian and professor of the academy of Fine Arts had his great retrospective this summer in the Albertina Museum Vienna.  Collagen scheinen ein Trend in der derzeitigen Kunstszene zu sein. Auch zu Gunter Damisch’s technischen Oevre gehören sie. In der großen Albertina Retrospektive sind Ausschnitte aus Zeitungen und … Continue reading Gunter Damisch: “Makro Mikro”

Saul Leiter in der Hackel Bury Gallery / Saul Leiter at Hackel Bury Gallery

Nicht unschwer zu finden war die Information, dass Saul Leiter eine Ausstellung in der Londoner Galerie Hackel Bury hatte. Beim erstmaligen Besuch folgte dann aber die Enttäuschung, als an besagtem Ort nach längerem Weg von der Station High Street Kensington nur fünf Fotos von Saul Leiter zu sehen waren. Das Hauptaugenmerk der Galeristen lag dagegen auf seinen Malereien. Das ist verständlich, da Saul Leiter von … Continue reading Saul Leiter in der Hackel Bury Gallery / Saul Leiter at Hackel Bury Gallery

Man Ray, the photographer of Montparnasse

Exhibition Review of “Man Ray Portraits” in the National Portrait Gallery, London In a time when politics became like the feudalist and absolutist dictatorships before the French Revolution, the Surrealists tried to fight against society’s decline and banality. “Freedom from all conformity” declared both Marcel Duchamp and Man Ray. They were successful in inventing a new aesthetic and their motto was that “provocation can generate … Continue reading Man Ray, the photographer of Montparnasse

Heidi Specker and the Leipzig photography school

In the recent exhibitions of the Brancolini Grimaldi gallery in London the teachers of the famous university of graphics and book art in Leipzig where shown. At the present, Joachim Brohm has a single show, while Heidi Specker has been on view before. It’s worth to throw a glance on their work, as the school is one of the most appraised universities in Europe for … Continue reading Heidi Specker and the Leipzig photography school

Kunstgeschichte als Pop-Romantik: Lichtenstein in der Tate

Die Ausstellung “Lichtenstein. A Retrospective” war von 21. Februar bis 27. Mai 2013 in der Tate Modern zu sehen. Mit seinen Bendai dots, den fetten Outlines und Primärfarbflächen begründete Roy Lichtenstein die Pop Art, nachdem er eine Kehrtwende vom Abstrakten Expressionismus genommen hatte. Die Technik blieb großteils traditionell und war meistens Öl auf Leinwand. Er experimentierte aber auch mit Magma und Plexiglas, und versuchte sich … Continue reading Kunstgeschichte als Pop-Romantik: Lichtenstein in der Tate

Daido Moriyama and William Klein at the Tate

The exhibition seems to be seperated into two parts: One part ist about Daido Moriyama and another about William Klein. It’s not really visible, that the two parts are connected. Therefore arises the question, why then it’s one single exhibiton? William Klein William Klein studied at the Sorbonne in Paris after he grew up in New York. He was taught originally in painting by the … Continue reading Daido Moriyama and William Klein at the Tate

Parallelwelten

Hauser und Wirth thematisiert die Prekariatssituation in der Kunstwelt Das Auffälligste waren die Security Guards, sie haben ausgeschaut wie Kunstwissenschafts-Studenten, die kein Geld haben und sich ihr Brot mit Wachstunden verdienen müssen. Es ist eine ernstzunehmende Situation in der Kunstwelt – Stichwort unbezahlte Volontariate, Praktika in der Museen- und Galeriewelt. Immer wieder ist davon die Rede, wie hier auf arthistoricum.net. Es ist klar, dass die … Continue reading Parallelwelten